Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/4/d196358719/htdocs/desueder/blog/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5014
Mannschaftsinformationen für das Herrentagsturnier | De Süder

Große sportliche Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus: Im August die olympischen Spiele in Rio, ab Juni EM in Frankreich…und am 05.05.2016 Herrentagsturnier in Neuendorf!

Aus Erfahrungen lernt man: In diesem Jahr gibt‘s exklusiv von uns für alle Teilnehmer die wichtigsten Infos kurz zusammengestellt.

  1. Das Turnier findet am 05.05.16 in Neuendorf statt, Beginn ist 10:00 Uhr.
    Wir bitten um pünktliches Erscheinen!
  2. Gespielt wird mit 6 Spielern + Torwart. Beim Spielen sind wenigstens Schuhe und Hose zu tragen. Das gilt auch für den Torwart.
  3. Es geht um Sport: Politische Statements, Pöbeleien oder gar Schlägereien haben auf der Veranstaltung nichts zu suchen. Handgreiflichkeiten führen zur Disqualifikation der Mannschaft…das gilt dann auch gleich fürs Folgejahr.
    Also: „Fair Play“ vor, während und nach dem Spiel.
  4. Wir geben uns große Mühe, die Veranstaltung zu einem kulinarischen Highlight werden zu lassen: Es wird gegrillt, alkoholfreie und alkoholische Getränke werden in ausreichender Menge und zu vernünftigen Preisen vorhanden sein. Wir sind auf die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf angewiesen – Festorganisation, Zelte & Co. müssen finanziert werden – Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist daher unerwünscht. Nochmal: Wir haben genug Bier da, wirklich.
  5. Müll darf nicht in der Natur entsorgt werden – das ist schlecht für die Umwelt, fürs Karma und für uns (wir müssen nach der Party aufräumen).
    Also: Entweder Müll wieder mitnehmen – oder in die bereitgestellten Müllsäcke werfen.
  6. Stichwort Übernachtung: Zelten ist auf Hiddensee generell verboten und ja, es wird kontrolliert. Das Verbot gilt auch für das Fußballturnier.

Wir wünschen allen eine sichere Anreise, gutes Wetter und ein gutes Spiel!

Prost & „Sport frei“!

De Süder e.V.